Halloween – Make-Up

Halloween - Make-UpSo sah ich am 31.10.2014 ab 22 Uhr aus :) Erinnert Euch das an irgendwas?

Leider war es an Halloween dieses Jahr etwas zu voll beim Feiern aber mich fasziniert die Art und Weise immer sehr, wie sich die Leute für diesen Anlass zurecht machen.. Mein “Look” ist ein bisschen abgeschaut von Vampire Diaries. Ich liebe diese Serie und finde die Adern unter den Augen der Vampire, wenn sie zu Angriffen übergehen, immer sehr gut ;)

So, das zur Vorgeschichte. Nun kommen wir dazu was Ihr so benötigt, um dieses Make-Up zu kreieren:

Halloween Schminke

  • Weiße Grundierung & Schwämmchen
  • Roter Lippenstift
  • Schwarzer Eyeliner
  • Roter Lipliner
  • Schwarzer Lidschatten
  • Roter Lidschatten
  • Wimperntusche und/oder False Lashes
  • Lidschattenpinsel

Vorgehensweise

  1. Trage mit einem Schwämmchen die weiße Grundierung im ganzen Gesicht auf.
  2. Gebe nun schwarzen Lidschatten auf das bewegliche Lid und unter das untere Augenlid – es soll richtig schwarz sein!
  3. Nun umrande den schwarzen Lidschatten mit rotem Lidschatten und verblende die Übergänge mit einem Pinsel.
  4. Jetzt das Schwierigste: Die Adern! Dafür habe ich zuerst mit dem roten Lipliner leichte Linien vom Augenlid ausgehend bis zur oberen Wange gezeichnet. Anschließend habe ich schwarze Striche (mit dem schwarzen Eyeliner) hinzugefügt. Dieser Schritt erfordert ein bisschen künstlerisches Geschick… Meine Freundinnen und ich hatten da leichte Anfangsschwierigkeiten :D
  5. Als nächstes trägst Du roten Lippenstift auf und umrandest die Lippen mit dem schwarzen Kajal. Verblende die Übergänge und zeichne ggf. ein paar feine schwarze Linien in das Rot.
  6. Im letzten Schritt kommen dann Wimperntusche und künstlichen Wimpern.

Das Make-Up kam ganz gut an und ich habe mich wohl gefühlt :) Was sagt Ihr dazu?

3 Gedanken zu „Halloween – Make-Up

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>