Puddingschnecken

Puddingschnecken

Hier stelle ich Euch mein Lieblingsgebäck vor: Puddingschnecken :) Ich habe schon früher gerne Puddingteilchen aus der Bäckerei gegessen aber diese Schnecken mit Pudding gefüllt toppen für mich einfach alles. Hier das Rezept für die Zubereitung im Thermomix:

Zutaten für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel HefePuddingschnecken2
  • 200 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz

Zutaten für den Pudding:

  • 300 g Milch
  • 20 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 100 g Creme Fraiche

Zutaten für den Guss:

  • 80 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 TL Milch

Zubereitung:

Für den Hefeteig Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf Mixtopf geschlossen geben und 2 Minuten / 37 Grad / Stufe 2 erhitzen. Nun die restlichen Zutaten für den Teig zugeben und alles 2 Minuten /StufeTeigstufekneten. Danach den Teig in eine Schüssel umfüllen und alles ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
In der Zwischenzeit Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver in den Mixtopf Mixtopf geschlossen füllen 6 Minuten / 90 Grad / Stufe 1,5 kochen, sodass ein fester Pudding entsteht. Nun die Masse erkalten lassen und Creme Fraiche unterrühren.
Den Hefeteig zu einem großen Rechteck ausbreiten und die Puddingmasse gleichmäßig darauf verteilen. Von der Längsseite her aufrollen und und in Scheiben (ca. 1 – 1,5 cm) schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen und die Schnecken bei 170 Grad Umluft 15 – 20 Minuten backen. Sie sollten leicht goldig sein aber nicht zu dunkel, da sie sonst sehr trocken werden.
Während die Schnecken backen den Guss anrühren und auf den noch warmen Puddingschnecken mit einem Pinsel verteilen.

Ich liiiiiiiebe diese Schnecken sehr :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>